Eigenklang Februar 2001

Sendereihe
Eigenklang – Die Sendung des Instituts für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie
  • 02 Februar2001
    60:25
audio
Eigenklang - MMRC Lecture 2020
audio
UNESCO Erbe Heurigenkultur und kurdische Musik in Syrien
audio
Eigenklang 09-2020 - Music in the Experience of Forced Migration
audio
Eigenklang 0620 - Flamenco Fusion
audio
Afro-karibische Plena in San Juan und Puerto Rico. Ein urbanes, soziales und musikalisches Phänomen
audio
Von Slowenien um die halbe Welt mit Svanibor Pettan - Abenteuer in der Angewandten Ethnomusikologie
audio
Eigenklang März 2020: Kurdische Musik aus Iran und die Rahmentrommel Daf
audio
Eigenklang 2/2020: Ensemble LADO
audio
01/2020 Oud in Vienna
audio
Eigenklang 12/2019: MMRC
22. Februar 2001

„Tschiritsch’s Urwerk”

Studiogast: Hans Tschiritsch

Eine klingende Nähmaschine, Teufelsgeige, Monochord-Nudelwalker, Singende Säge und Staubsauger: alles klingt rund um den Wiener Instrumentenerfinder und Klangkünstler Hans Tschiritsch. In seiner Musik finden sich viele bunte Einflüsse aus der Volks- und ethnischen Musik: Obertongesang, Karibik und Landler – ein Cocktail der „eigen” klingt und aufhorchen läßt.

Schreibe einen Kommentar