Kulturbudgets und -entwicklungen in Stadt Linz/Land OÖ

Sendereihe
FROzine
  • 2016.03.16_1800.10-1850.10__Frozine
    49:15
audio
De-Kolonialisierung in den Köpfen
audio
Risikogruppen und Kurzarbeit-Variante #4
audio
Ein Männerproblem: Gewalt gegen Frauen
audio
Beitrag: Kinder in der Krise
audio
#itsup2us: Vielfalt leben und sichtbar machen - Podiumsdiskussion
audio
Verschwörungen und Polarisierung – Zerreißproben für die Demokratie
audio
Weltempfänger: Angriffe auf die Zapatisats in Chiapas
audio
Verschwörungen und zwei Seiten des Asylwesens
audio
Zwei Seiten des Asylwesens
audio
Verschwörungen und Polarisierung- Zerreißproben für die Demokrati

KUPF Innovationstopf und Linz Impuls Topf

Der KUPF Innovationstopf (Land OÖ) und der Linz Impuls Topf (Stadt Linz) sind zwei Fördertöpfe, die ihren Fokus bei der Förderung der Freien Kunst- und Kulturszene haben. Welche Chancen auf Fördergelder aus diesen Töpfen gibt es, wie sieht die Fördersituation der Initiativen der Freien Szene derzeit aus und mit welcher Intention wurden diese Fördertöpfe geschaffen?

Dazu sind Klemens Pilsl von der KUPF OÖ sowie Thomas Diesenreiter als Vertreter des Kartells, einem losen Zusammenschluss von Vertreter*innen aus der freien Kunst- und Kulturszene in Linz, live zu Gast im FRO-Studio.

Im Studiogespräch geht es auch um aktuelle Zahlen und Einschätzungen der Gäste zu den Kulturbudgets und -entwicklungen beim Land und der Stadt.

 

Krieg in Syrien: Ursachen, Hintergründe, Perspektiven

Am 2. März fand im Linzer Wissensturm der Vortrag mit anschließender Diskussion von Karin Leukefeld zum Thema „Krieg in Syrien: Ursachen, Hintergründe, Perspektiven“ statt. Organisiert wurde diese Veranstaltung vom Bündnis „Linz gegen Rechts“ und der VHS Linz.

Karin Leukefeld, seit 2000 als freie Korrespondentin im Nahen Osten tätig, berichtet regelmäßig aus Damaskus und anderen syrischen Städten. Im Vortrag ging es um die Hintergründe und die Entstehung des Krieges in Syrien, seinen aktuellen Verlauf und Perspektiven zu seiner Beendigung.

Nun ist das Thema wirklich sehr komplex und verworren, auch gibt es unterschiedliche Sichtweisen und Meinungen, vermutlich zu komplex, um es in einem 2-stündigen Vortrag zu behandeln. Noch schwieriger ist es daher auch, das ganze Thema in einen 15-minütigen Radiobeitrag zu verpacken. Dennoch gibt es heute ein paar Ausschnitte aus Vortrag und Diskussion zu hören.

Sendungstipp: Freitag, 18. März von 17:00 – 18:00, Kultur & Bildung spezial zum Thema Krieg in Syrien: Ursachen, Hintergründe, Perspektiven. Einstündige Zusammenfassung des Vortrags von Karin Leukefeld.

 

Musik: Ben K. Adams

Gestaltung der Sendung: Michael Diesenreither

 

Schreibe einen Kommentar