• 10 Oktober2002
    59:08
  • MP3, 192 kbps
  • 81.22 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

StudentInnen machen Radio
Teil 2

Eigenklang, die Radiosendung des Instituts für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie versteht sich als Plattform, ambitionierten StudentInnen die Möglichkeit zu bieten, selbst erarbeitete Beiträge zu gestalten, moderieren und zu präsentieren. Die Oktober-Ausgabe von Eigenklang beinhaltet zwei weitere Beiträge, die im Rahmen des Minderheitenschwerpunkts im Sommersemester 2002 unter der Leitung von Frau ao.Prof. Dr. Ursula Hemetek erarbeitet wurden: Ksenija Rothwangls Beitrag trägt den Titel „Man kann darauf zaubern” und beschäftigt sich mit der slowenischen Tamburizza. Barbara Gräfe legt einen Beitrag vor, in dem sie auf den Spuren der Wolgadeutschen in Argentinien wandelt.