• 06 Juni2003
    65:56
  • MP3, 320 kbps
  • 150.95 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Bühne – Hörsaal – Klassenzimmer
Zum Verhältnis von Ethnomusikologie und Musikpädagogik

Gäste im Studio: ao.Univ.-Prof. Dr. Ursula Hemtek und Mag. Hubert Gruber-Rust

Der Vermittlung von Musik kommt in einer pluralistischen Gesellschaft mit ihrer Vielfalt an Musiken große Bedeutung zu. Die kulturelle und biographische Kontextgebundenheit von Musik wird im Phänomen Migration evident und erregt nicht nur systematisches wissenschaftliches Interesse, sondern findet in Form multikulturellen Zusammenkommens in Hörsälen und Klassenzimmern alltäglich statt. Musikpädagogik hat so die Chance, Ansatzpunkte für den Blick auf das Fremde und Andere zu erarbeiten und einen wichtigen gesellschaftspolitischen Beitrag gegen Ausgrenzung und Xenophoie zu leisten.