R(h)eingehört: Interkultureller Begegnungsbrunch in Höchst

Sendereihe
R(h)eingehört
  • Freundeskreis Höchst_Begegnungsbrunch
    06:30
audio
R(h)eingehört Hilfe für geflüchtete Menschen in Bosnien
audio
R(h)eingehört zum Buch "Außer Haus"
audio
R(h)eingehört Spinnerei Slam via Livestream
audio
R(h)eingehört mit Prinz Grizzley
audio
R(h)eingehört vom Protestcamp Dornbirn
audio
R(h)eingehört Protestcamp in Dornbirn
audio
R(h)eingehört Naturgärten
audio
R(h)eingehört zu richtig Kompostieren
audio
R(h)eingehört zu neue Formate in der Kammgarn Hard
audio
R(h)eingehört Ritual zu Lichtmess

In Höchst fand letzten Sonntag, den 13. März 2016, ein interkultureller Begegnungsbrunch statt. Organisiert wurde er vom „Freundeskreis“, einem losen Verband von Höchsterinnen und Höchstern, die freiwillig Asylwerbern und anerkannten Flüchtlingen beim Ankommen und Einleben in der Gemeinde helfen.

Wer sich beim Freundeskreis Höchst engagieren möchte, kann per Mail um Aufnahme in die Mailingliste anfragen: freundeskreishoechst@gmail.com

Die Beiträge der Sendung stammen von Marco Dilsky und Julia Felder.

Schreibe einen Kommentar