• Vertriebene und Verbliebene
    57:00
  • MP3, 192 kbps
  • 78.28 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Dem Kunsthistoriker Georg Traska ist es ein Anliegen, Geschichte nicht nur begreiflich, sondern auch erfahrbar zu machen. Aktuell sind es vor allem zwei Projekte, die ihn umtreiben: Einerseits die Ausstellung ‚Vertriebene und Verbliebene erzählen‘, die sich mit den Ereignissen in der Tschechoslowakei zwischen 1937 und 1948, ihren Folgen und Nachwirkungen auseinandersetzt (noch zu sehen bis 10. April im Volkskundemuseum). Andererseits der akustische Online-Stadtplan, den er gemeinsam mit der Mediathek ausgearbeitet hat.

Website Volkskundemuseum
Youtube Channel ÖAW Vertriebene und Verbliebene erzählen
Website Akustischer Onlinestadtplan der Mediathek

(CC) 2016 BY-NC-SA V3.0 AT – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien