• In der Luft
    60:28
  • MP3, 320 kbps
  • 138.44 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Eine Sendung über die Gerüche der Stadt, tanzende Flugdrohnen und das Sozialleben der Rabenvögel.

Die Kunstphilosophin und Ästhetikerin Madalina Diaconu spricht darüber, warum wir dringend eine Bildung des Geruchssinns bräuchten, wie Bäckereien schlechte Gerüche in der Stadt übertünchen und warum wir „Es riecht schön“ statt „Es riecht gut“ sagen sollten.

Chris Bruckmayr vom Ars Electronica Futurelab schwärmt von der Schönheit fliegender Lichtpunkte und erklärt, warum der fliegende Pizzabote auch in Zukunft die Ausnahme bleiben wird.

Die Biologin Christine Schwab erläutert die Zweiklassengesellschaft der Krähen und erzählt, wie Rabenvögel einen Persönlichkeitstest bestehen, der eigentlich für vierjährige Kinder erdacht wurde.

Dazu gibt es  Musik von Marcy Playground, Rammstein, Double Drums, Serj Tankian, Petula Clark und Ramones.

Fremdmaterial in In der Luft
Sex and Candy by Marcy Playground ©
Du riechst so gut by Rammstein ©
Groove over Beethoven by Double Drums ©
Sky is over by Serj Tankian ©
The cat in the window by Petula Clark ©
We want the airwaves by Ramones ©