Stefan Slupetzky: Der letzte große Trost

Sendereihe
aufdraht: Leipziger Buchmesse 2016
  • Stefan Slupetzky: Der letzte große Trost
    30:09
audio
Regine Koth Afzelius: Die letzte Partie
audio
Elisabeth Etz: Alles nach Plan
audio
Serbische Literatur in Österreich
audio
Kollektiv Roman: Wollen schon
audio
Nina Scholz, Heiko Heinisch: Charlie versus Mohammed
audio
Rulo Lange: Kinder machen Bücher
audio
Neue Literatur aus Oberösterreich
audio
Marie Sellier: Das Lächeln meiner Mutter
audio
Alexandre Froidevaux: Gegengeschichten oder Versöhnung?
audio
Europa - die Hiesigen, die Hergekommenen und die Literatur

Als Daniel den Keller entrümpelt, stößt er auf ein Tagebuch. Die Lektüre erweckt den Verdacht, dass sein Vater seinen Tod inszeniert hat, um ein zweites Leben zu beginnen. Aber warum? Ein Roman über die Bürde der Geschichte und die Suche nach Identität.
Rowohlt Verlag

Beteiligte:
Stefan Slupetzky (Autor/in)
Herbert Gnauer (Redakteur/in)

LBM16, HG

Schreibe einen Kommentar