Christoph Reicho: Schlaraffenland

Sendereihe
aufdraht: Leipziger Buchmesse 2016
  • Christoph Reicho:Schlaraffenland
    29:19
audio
Regine Koth Afzelius: Die letzte Partie
audio
Elisabeth Etz: Alles nach Plan
audio
Serbische Literatur in Österreich
audio
Kollektiv Roman: Wollen schon
audio
Nina Scholz, Heiko Heinisch: Charlie versus Mohammed
audio
Rulo Lange: Kinder machen Bücher
audio
Neue Literatur aus Oberösterreich
audio
Marie Sellier: Das Lächeln meiner Mutter
audio
Alexandre Froidevaux: Gegengeschichten oder Versöhnung?
audio
Europa - die Hiesigen, die Hergekommenen und die Literatur

Der Roman über den Zeitgeist einer Generation, die Kindheit und Jugend in Übersättigung verbracht hat und nun mit Identitäts­fragen, Versagensängsten und Beziehungsunfähigkeit kämpft. Alle Möglichkeiten sind zu viele Möglichkeiten.
Septime Verlag

Beteiligte:
Christoph Reicho (Autor/in)
Erika Preisel (Redakteur/in)

LBM16, EP

Schreibe einen Kommentar