Einschätzung des DÖW zur aktuellen „Gewitter“-Ausgabe der GEWI Graz

Sendereihe
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • IV_Weidinger_DÖW
    02:59
audio
Gesamtsendung vom 24.2.2021
audio
Neonazi-Vereinigung Europäische Aktion - "Ö spielt zentrale Rolle“ (kurz)
audio
Afrikaner*innen im KZ Mauthausen
audio
Klasse, nicht Milieu!
audio
Gesamtsendung vom 17.2.2021
audio
Klimagerechte Normalität
audio
Lizenzverlust für Klubrádió/Budapest
audio
Gesamtsendung vom 10.02.2021
audio
„Mehr für Care“ - Strategiekonferenz für ein solidarisches Konjunkturpaket [komplett]
audio
Feministischer Diskurs gegen Rechts

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Gewitter, herausgegeben von der Fakultätsvertretung Geisteswissenschaften der Uni Graz, hat für einen Skandal gesorgt. Der große Aufhänger der Ausgabe ist die sogenannte Flüchtlingskrise. Dazu gibt es mehrere Artikel im Heft. Es werden in den Artikel rassistische Thesen vertreten, Verschwörungstheorien verbreitet, das geht bis zur Verharmlosung des Nationalsozialismus und der Zitierung von extrem rechten Publizisten.
Von Unten sprach darüber mit Bernhard Weidinger vom Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW).

Schreibe einen Kommentar