• clementineskorpil2016
    54:02
  • MP3, 320 kbps
  • 123.68 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Im Gespräch mit Gabriele Ebmer schildert Clementine Skorpil ihren Lebensweg und ihren Zugang zum Schreiben. Geboren wurde sie 1964 in Graz, studierte Sinologie und Geschichte. Auslandssemester in Taiwan, Shifan-Universität, Taipei. Nach dem Studium wurde sie selbständige Journalistin, Lektorin und Publizistin. Seit 2011 lektoriert und schreibt sie für die Tageszeitung Die Presse.

Zu ihrer Neuerscheinung: „Guter Mohn, du schenkst mir Träume“:

Im Shanghai der 20er-Jahre versucht der Icherzähler herauszufinden, was hinter dem Tod seines  Freundes steckt. Ein Roman über einen Schelm, der vom Analphabeten zum Intellektuellen wird, ein  Krimi, ein Porträt einer Stadt, von der Aldous Huxley meinte, sie sei das pure Leben, ein Drama über historische Ereignisse – trotzdem aktuell.

Produziert am:
08. März 2016
Veröffentlicht am:
08. März 2016
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Gabriele Ebmer
Zum Userprofil
avatar
Gabriele Ebmer
gabriele.ebmer (at) campusradio.at
St. Pölten