• Peter Fattinger
    60:06
  • MP3, 192 kbps
  • 82.58 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Nach dem Ende seines Architekurstudiums an der TU Wien arbeitete Peter Fattinger im Atelier van Lieshout in Rotterdam. In diesem interdisziplinären Labor entstanden damals politische und oft provokante Arbeiten an der Schnittstelle von Design, Architektur, Kunst und Happening. Der Anfang der 2000er Jahre war durch die Regierungsbeteiligung der FPÖ in Österreich eine politisch bewegte Zeit und auch das van Atelier Lieshout bezog mit seinen Projekten dazu Stellung. In weiterer Folge wurde Joep van Lieshout Gastprofessor am Wohnbauinstitut der TU Wien und Peter Fattinger begleitete ihn als Assistent. Am Wohnbauinstitut entwickelte Peter Fattinger das Design-build Studio: Student_innen entwerfen gemeinsam reale Projekte und setzen diese dann selbst 1:1 um. Es entstanden eine Reihe von temporären urbanen Projekten wie das addon am Wallensteinplatz oder das mobile Stadt labor in Wien. Auch mehrere permanente Projekte mit sozialer Ausrichtung im In- und Ausland konnten realisiert werden. Oft geht es darum Handlungsräume auf brach liegenden Flächen zu aktivieren und die Umgebung zu inspirieren.

Peter Fattinger betreibt gemeinsam mit Veronika Orso ein Architekturbüro, das thematisch an das Design-build Studio anknüpft und bei dem es Programm ist, dass die Architekten die Projekte selber entwickeln, entwerfen und und bauen.

http://fattinger-orso.com/

 

 

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
A Palaver Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
07. März 2016
Veröffentlicht am:
07. März 2016
Thema:
Kultur Architektur
Sprachen:
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
Bernhard Frodl, David Pasek
Zum Userprofil
avatar
David Pasek
office (at) pasek.at
1230 Wien