• 2016_03_01_So_A_Theater
    29:25
  • MP3, 192 kbps
  • 40.41 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Eine Wiederaufnahme in Kooperation mit dem igital Spring Festival 2016 ist wieder im Toihaus zu sehen: „Feed&Bleed“ ist eine apokalyptische Musik- und Tanzperformance, die ihren Ausgangspunkt in Japan hat – bei dem Atomunglück von Fukoschima. Eine Landschaft, in der alles verändert wurde, ein Leben zwischen Natur und dem künstlich Erschaffenen.

Und das Jahresprojekt, die „Tanzwut“ kommt zu ihrem Ende. Mit „Unschuld7: Ausgang“ wird am 11. März der Abschlussabend stattfinden, ein Überblick über das gesamte Projekt rund um die Frage: Warum tanzt der Mensch? Wir haben dazu ein interview mit Cornelia Böhnisch und auch einen Ausschnitt aus einem der vergangenen Module für euch vorbereitet.

Und es gibt auch mehr zu den „Bildergeschichten“, einem ganz besonderen Theater – für gehörlose und hörende Kinder. Susanne Lipinski und Werner Mössler spielen in gesprochener und Gebärdensprache und erzählen so die Bilder-Geschichten – alle Infos gibts in der aktuellen Sendung.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
So A Theater
So A Theater Zu hören auf Radiofabrik
Produziert am:
02. März 2016
Veröffentlicht am:
02. März 2016
Thema:
Kultur
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Romana Stücklschweiger
Zum Userprofil
avatar
Romana Stücklschweiger
romana_s (at) gmx.net
5020