„Ich seh dich“, ein Motto für unser Zusammenleben?

Sendereihe
Atelier für Neue Musik
  • "Ich seh dich"
    61:05
audio
do trans-Art_56
audio
trans-Art in Belfast
audio
do trans-Art_55
audio
Videoübertragung als neue Ästhetik
audio
Impromptu
audio
do trans-Art54
audio
do trans-Art53
audio
trans-Art in Portugal
audio
do trans-Art_52
audio
trans-Art in Wien

Astrid Rieder ist diesmal zugast im Atelier ihres Interviewpartners Wolfgang Seierl, Maler und Komponist in Wien. Vor über zwanzig Jahren begegnete sie in einer Veranstaltung, die Seierl im Bildungshaus St. Virgil in Salzburg leitete, der grafischen Darstellung neuer Musik. Sie plaudern nicht nur über diese Zeit, wo u.a. die ersten Hauskonzerte im Wohnzimmer begannen, sondern auch über seine Teilnahme mit dem Stück: „ich seh dich“ am heurigen Jubiläum „20 Jahre Atelierkonzerte für neue Musik/trans-Art“ mit dem Titel „UTOPIE“ am 16. April im Großen Saal des Künstlerhaus Salzburg.

Schreibe einen Kommentar