Muslime in Österreich im Spannungsfeld globaler Krisen und lokaler Emanzipation

Sendereihe
FROzine
  • frozine26022016
    49:52
audio
De-Kolonialisierung in den Köpfen
audio
Risikogruppen und Kurzarbeit-Variante #4
audio
Ein Männerproblem: Gewalt gegen Frauen
audio
Beitrag: Kinder in der Krise
audio
#itsup2us: Vielfalt leben und sichtbar machen - Podiumsdiskussion
audio
Verschwörungen und Polarisierung – Zerreißproben für die Demokratie
audio
Weltempfänger: Angriffe auf die Zapatisats in Chiapas
audio
Verschwörungen und zwei Seiten des Asylwesens
audio
Zwei Seiten des Asylwesens
audio
Verschwörungen und Polarisierung- Zerreißproben für die Demokrati

Darum sowie um die Erkundung der Ursachen der Attentate in Paris dreht sich dieses FROzine.

Die Situation der Muslime in Österreich im Spannungsfeld lokaler Emanzipation und globaler Krisen wurde am Donnerstag, 28. Jänner 2016 im Wissensturm beleuchtet, und zwar innerhalb eines Vortrags von Mag. Dr. Ernst Fürlinger, Leiter des Zentrums Religion und Globalisierung an der Donau-Universität Krems und Dozent am Institut für Religionswissenschaft der Katholisch-Theologischen Fakultät in Wien.

Sarah Praschak war vor Ort.

Beitrag nachhören

K&B Spezial zum selbigen Thema nachhören

Kinder der Republik haben Kinder der Republik getötet. Warum?

Opfer der Attentate in Paris bzw. ihre Angehörigen fragen bei einer Anhörung im Parlament, wie es zu diesen unentschuldbaren Verbrechen kam. Sie setzen damit einen ganz anderen Akzent in einer Debatte, die sich sonst vor allem um Ausbürgerung dreht. Ganz nebenher zeigt es sich, dass es bereits vor Jahren Hinweise auf mögliche Attentatsplänen gegeben hat. Die Sicherheitsvorkehrungen wurden aber nicht spürbar hochgefahren.

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

Schreibe einen Kommentar