Welle von Zivilklagen in der Jagdkampagne

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2016-02-26_zivilklagen
    44:27
audio
57:00 Min.
Was steckt im neuen Tierschutzgesetz?
audio
56:56 Min.
Eindrücke vom ALW in Wien
audio
50:20 Min.
Besetzung Büro ÖVP-Landwirtschaftsministerin Köstinger
audio
49:58 Min.
SLAPP: Fiaker klagt VGT
audio
48:36 Min.
Verhaftungen und Polizeigewalt wegen Teilnahme an friedlicher Kundgebung
audio
44:57 Min.
Aufdeckung: grauenhafte Vollspalten-Schweinefabrik in Kärnten
audio
53:44 Min.
Veganer, der auf Milchbetrieb aufgewachsen ist
audio
46:48 Min.
Ein Milchkuhbetrieb aufgedeckt: Das Problem der Anbindehaltung
audio
51:55 Min.
Verfassungsklage gegen Schweine-Vollspaltenboden
audio
55:10 Min.
Tierschutz im Kriegsgebiet: Ukraine

Der Anwalt Stefan Traxler im Gespräch

Es geht darum, Kampagnen der Zivilgesellschaft mit sogenannten SLAPPs zu stoppen.
Es geht um die Möglichkeit, Tierquälereien mit Drohnen aufzudecken.
Es geht um Kunstaktionen für Tierschutz.
Wie groß ist die Bedrohung durch Zivilklagen der Tierindustrie?

Schreibe einen Kommentar