• Antibiotika
    57:00
  • MP3, 192 kbps
  • 78.28 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Drei Beiträge zu: Ausstellung „Climate Changes Everything 2“ – Greenpeace gegen OMV Ölbohrungen in der Arktis – Gefahr durch zunehmende Antibiotikaresistenzen

1)
Im Kunsthaus Wien findet derzeit die Ausstellung „Climate Changes Everything 2“ statt. Darin zeigen internationale Künstler_innen verschiedene Projekte, die sich kritisch mit dem Thema „Klimawandel“ auseinandersetzen und Besucher_innen zum aktiven Handeln auffordern wollen.

Im Beitrag ist ein Interview mir dem Ausstellungskurator Raimar Stange zu hören.

Ausstellungstipp: „Climate Changes Everything 2“, im Kunsthaus Wien/ Museum Hundertwasser, Untere Weißgerberlände 13, 1030 Wien.

Die Schau ist vom 11.Februar bis 30.Juni 2016 geöffnet.

Für die kalte Jahreszeit empfiehlt es sich, sich warm anzuziehen, da der Container, in dem sich ein teil der Ausstellung befindet, nicht beheizt wird.

mehr Infos: http://www.kunsthauswien.com

2)
Greenpeace Aktion mit 500 öligen Vogelattrappen gegen die OMV Ölbohrungen in der Arktis

Am 8.2.2016 demonstrierten ca. 30 Greenpeace AktivistInnen vor der Zentrale der OMV gegen die zur Zeit stattfindenden Erkundungsbohrungen des Konzerns in der Arktis. Mit 500 von Fakeöl verschmierten Vogelattrappen simulierten sie eine Ölpest um darauf aufmerksam zu machen welche fatalen Auswirkungen im Falle eines Unfalls eintreten könnten. Gefordert wird ein Rückzug der OMV (und aller anderen Ölkonzerne auch) aus der Arktis und die Einrichtung eines Schutzgebietes.

Mit dem Arktis Kampagnen Leiter von Greenpeace in Österreich Lukas Meus sprach Jutta Matysek

Presseaussendung zur Aktion:

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160216_OTS0010/greenpeace-inszeniert-oelpest-mit-hunderten-kunstvoegeln-vor-omv-zentrale

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160218_OTS0140/greenpeace-kommentar-zur-neuen-unternehmensstrategie-der-omv

http://www.greenpeace.at

3)
Antibiotika-Resistenz
Ein globales, gesellschaftspolitisches Problem

Antibiotika sind wichtige Medikamente für die Menschheit: Sie heilen bakterielle Infektionen, die noch vor wenigen Jahrzehnten tödlich waren. Doch der intensive und systemisch falsche Antibiotikaeinsatz in der Human- und Veterinärmedizin treibt die Bildung multiresistenter Keime voran. Harmlose Krankheiten können nicht mehr behandelt werden, weil uns die wirksamen Antibiotika ausgehen.

Interview mit Sebastian Theissing, Greenpeace.

http://antibiotika.greenpeace.at

Die musikalische Untermalung dieser Sendung kommt unter CC-Lizenz von der deutschen Band „Dancing Willow“. Die Musiktitel sind: „Foggy Dew“ und „Give me your Hand“.

Unsere Signation ist unter CC-Lizenz folgendem Titel entnommen: „Coolman“ aus dem Album „Kogani“ der Formation „Suerte“.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
OpenUp
OpenUp Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
24. Februar 2016
Veröffentlicht am:
24. Februar 2016
Ausgestrahlt am:
25. Februar 2016, 13:00
Thema:
Politik Gesellschaftspolitik
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Andreas Pruner/openup(at)o94.at, Christa Reitermayr/christa.reitermayr(at)o94.at, Jutta Matysek/jutta.matysek(at)gmx.at
Zum Userprofil
avatar
openup (at) o94.at
1200 Wien Austria