• interview_hinteregger_machplatz
    05:27
  • MP3, 133.64 kbps
  • 5.21 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Das Unabhängige Frauenbeauftragten Kollektiv und der Grazer Frauenrat haben eine digitale Protestaktion mit dem Hashtag „#machplatz – Mehr Platz für frauenpolitische und feministische Themen in den Medien“ gestartet. Die Aktion hat bereits am 14.2. begonnen und läuft bis zum 8. März, dem weltweiten Frauen*Lesben*Mädchen* Kampftag. Über die Ziele der Aktion und  darüber, wie wichtig feministische Themen in den Medien sind, haben wir mit Brigitte Hinteregger vom Unabhängigen Frauenbeauftragten Kollektiv gesprochen.