Ländle-Allmende: One Billion Rising

Sendereihe
Ländle-Allmende
  • One Billion Rising
    30:39
audio
Ländle Allmende vom 13.05.2017 - Für ein gutes Leben für alle
audio
Ländle Allmende Kennelbach und Gernot Jochum-Müller der "Changemaker"
audio
Ländle Allmende vom 24.9.16: Die Bezeggsul und 25 Jahre IG Kultur Vorarlberg
audio
Ländle Allmende 10.09.16, Eröffnung Transmitter Festival 2016
audio
Ländele Allmende Carsharinggruppe in Bludenz mit Elektroauto
audio
Ländle-Allmende: dreierlei - Bioladen, Café, Begegnungsort hat in Wolfurt eröffnet
audio
Ländle-allmende: Villa Claudia Feldkirch & IG Kultur Vorarlberg
audio
Permatop Lustenau
audio
Ländle Allmende "the tandem ramble"
audio
Ländle-Allmende: Wolfurt und "Dreierlei"

Ländle-Allmende heute mit einem Bericht aus dem Globalen Dorf Erde, wo am Wochenende rund um den Valentinstag zum 5ten Mal One Billion Rising stattfand, die größte weltweit koordinierte Massenaktion um das Ende von Gewalt gegen Frauen und Mädchen einzufordern.

Die Kampagne „One Billion Rising“ bezieht sich auf eine statistische Erhebung laut der eine von drei Frauen auf diesem Planeten im Laufe ihres Lebens Gewalt erfährt bis hin zur Vergewaltigung. Das sind bei einer Weltbevölkerung von 7 Milliarden Menschen, von denen circa die Hälfte weiblich ist,
eine Milliarde Frauen und Mädchen, denen Gewalt angetan wird … jede einzelne Gewalttat ist zuviel.

2012 wurde One Billion Rising ins Leben gerufen.

2013 fand One Billion Rising – auch unter Mitwirkung von Proton – das freie Radio – zum ersten Mal in Vorarlberg statt.

2016 gab es weltweit über 1100 One Billion Rising Events, davon über 250 in Europa, circa 15 in Österreich.

Die heutige Ländle-Allmende spannt den Bogen von 2013 bis 2016 mit Interviews und akustischen Eindrücken aus Vorarlberg, aber auch O-Tönen aus Wien.

One Billion Rising Bregenz

Schreibe einen Kommentar