Unbewusst – Die Lust am freien Sprechen: ‚Psychoanalyse im Ambulanzbereich‘

Sendereihe
Unbewusst – Die Lust am freien Sprechen
  • ORANGE 94.0 Logging 2016-02-10 20:00
    57:39
audio
Ein letztes Mal Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Psychoanalytische Hypnosetherapie'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Wie kann Psychoanalyse Ihren Beruf lustvoller machen?'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Psychoanalytisches Arbeiten mit Jugendlichen'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Psychoanalytisches Arbeiten mit Kindern'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Psychoaalytische Erkenntnisse zur Schwangerschaft'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Alter und Psyche'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Das Spannungsfeld Psychoanalyse und Justiz'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Psychoanalyse als Kind von Aufklärung und Romantik'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Träume: Hüter des Schlafes, der Königsweg zum Verständnis des Unbewussten?'

Gast der Sendung ist Frau Mag. Eva Pritz, Psychotherapeutin, Psychoanalytikerin, Klinische Psychologin.
Klinischer Schwerpunkt: Psychotherapie mit Betroffenen und Angehörigen vor und nach einer Organtransplantation. Eva Pritz ist Universitätsassistentin und Leiterin der Universitätsambulanz der Sigmund Freud PrivatUniversität und Mitglied der Beschwerdestelle der Vereinigung Österreichischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten.

Des Weiteren begrüßen wir zwei AmbulanztherapeutInnen, Tamara Trebes und Boris Eichmann, beide AusbildungskandidatInnen der Psychoanalyse.

 

Musik:

Movits – Tom Jones

Alabama Shakes – Don’t wanna fight no more

Wintersleep – Dead letter and the infinite yes

Hazmat Modine – Bahamut

 

Moderation:

Anna Schantl http://www.annaschantl.at http://www.derwienerpsychoanalytiker.at/index.php?wbkat=1100#27

Alisa Bartl http://www.derwienerpsychoanalytiker.at/index.php?wbkat=1100#26

 

www.derwienerpsychoanalytiker.at

Schreibe einen Kommentar