Lebensmittelretten in Graz

Sendereihe
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • Foodsharing 2016
    04:12
audio
Gesamtsendung vom 3.3.2021
audio
Forderungen zum Frauen*Kampftag 2021 in Graz
audio
Push-Back Alarm Austria über illegale Zurückweisungen von geflüchteten Menschen
audio
Neonazi-Vereinigung Europäische Aktion - "Ö spielt zentrale Rolle“ (lang)
audio
Gesamtsendung vom 24.2.2021
audio
Neonazi-Vereinigung Europäische Aktion - "Ö spielt zentrale Rolle“ (kurz)
audio
Afrikaner*innen im KZ Mauthausen
audio
Klasse, nicht Milieu!
audio
Gesamtsendung vom 17.2.2021
audio
Klimagerechte Normalität

Anmod
Einmal im Monat gibt es in Graz ein Treffen der Foodsaver im Gmota in der Münzgrabenstraße 57. Damit Restaurants und Imbisse nach Sperrstunden die Reste des Gekochten nicht wegwerfen müssen, werden sie von den Essensretter*innen abgeholt. Die Foodsaver können das Essen, dann in der Community verteilen oder es selbst verspeisen. Sylvia hat bei einem Infotreffen der Foodsharer-Gruppe Graz teilgenommen und mit Romana und Anna gesprochen. Gegessen wurde auch schon während des Gesprächs vom gesavten essen. Übrigens wird sowohl der Ausdruck Foodsharing als auch Foodsaving benutzt.

Abmod
Das waren Anna und Romana von den Foodsavern Graz. Sylvia war bei einem Infoabend  dabei. Einmal im Monat treffen sich die Foodsaver im Gmota. Weitere Infos und Termine findet Ihr unter foodsharing.at. oder auf Facebook unter „Foodsharing Graz Infoseite“. Auch auf der Website vom Gmota werden die Termine veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar