• 2016.02.02_FROzine_Kommentar_Ampelpärchen
    06:08
  • MP3, 192 kbps
  • 8.44 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Linzer Ampelpärchen kommen wieder! Ziemlich viel Wirbel um ein paar schwule, lesbische und heterosexuelle Ampelpärchen, die eigentlich nichts anderes machen sollen als friedlich an der Linzer Mozartkreuzung an den dortigen Fußgängerampeln zu leuchten und dabei ein Symbol für Offenheit und Toleranz der Friedensstadt Linz in die Welt hinaus sein sollen. Dass es die FPÖ, aber auch die ÖVP mit Offenheit und Toleranz nicht so weit hat, haben diese letzte Woche in der Gemeinderatssitzung bewiesen. Mit den Stimmen von SPÖ, NEOS, Grüne und KPÖ wurde aber die Rückkehr der Ampelpärchen beschlossen, auch wenn sich FPÖ-Stadtrat Hein noch ziert und windet, diese erneut anzubringen. Michael Diesenreither war bei der Gemeinderatssitzung dabei und bringt im Kommentar der Woche eine Chronologie der Ereignisse zur Causa Ampelpärchen.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
02. Februar 2016
Veröffentlicht am:
02. Februar 2016
Ausgestrahlt am:
02. Februar 2016, 18:45
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Michael Diesenreither
Zum Userprofil
avatar
Michael Diesenreither
michael.diesenreither (at) fro.at
4020 Linz