Das deutsche Narrenschiff – Interview mit Professor Christoph Braunschweig über seinen Vortrag am 22.01.2016 im Rahmen des Hayek Clubs

Sendereihe
Hallo Nachbarland
  • Interview mit Professor Braunschweig
    Download
    08:06
audio
Die Reise nach Korea - Der Zurückgekehrte
audio
Das Tschernobyl Spezial
audio
Asiatische Popmusik
audio
Zeichentrickserienmusik aus den 90ern
audio
Hallo Nachbarland - Symbolism in the Zelda Franchise - The great Interview with Emcee Prophet
audio
Interview mit Josef Schöchl - Zu Tisch
audio
Hallo Nachbarland - Die Musik des Zeitalters der Computerspiele
audio
Hallo Nachbarland - Humor aus Österreich
audio
Hallo Nachbarland - Zu Tisch (Themensendung)

Der Wirtschaftswissenschaftler Christoph Braunschweig,
(Prof. der Staatl. Wirtschaftunivers. Jekaterinenburg)

hat mehrere Bücher, Buchbeiträge und zahlreiche Fachartikel veröffentlicht (u.a. in: Harvard Business manager, Handelsblatt, Blick durch die Wirtschaft/ Frankfurter Zeitung, Betrieb und Wirtschaft, Industriemagazin, Lebensmittel-Zeitung, Welt am Sonntag, Die Welt, Rheinischer Merkur, DM, Kienbaum-Stiftung, Süddeutscher Verlag, Gablers Magazin, Die Steuerberatung, Der Tagesspiegel, Hannoversche Allgemeine, Saarbrücker Zeitung, VDInachrichten, handels-magazin, Die Bauwoche, Die Wirtschaft usw.).

Nach einer Bankausbildung, einem wirtschaftswissenschaftlichem Studium (Diss. im Bereich Rechnungswesen) und einer mehrjährigen Geschäftsführertätigkeit u.a. im Medien- u. Buchhandelsbereich, liegen die Arbeits- u. Themenschwerpunkte im Rahmen seiner Professur vor allem auch auf den Gebieten der Politischen Ökonomie. Im Schnittfeld von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft analysiert und kommentiert Christoph Braunschweig pointiert Irrtümer und Fehlentwicklungen der Wohlfahrtsgesellschaft.

Als studentischer Hörer des Wirtschaftsnobelpreisträgers von 1974, Friedrich A. von Hayek, stieß Christoph Braunschweig bereits im Studium an der Universität Freiburg zur sog. „Österreichischen Schule der Nationalökonomie“ (auch „Wiener Schule“ genannt). Heute zählt er selber zu den prononcierten Vertretern der klassisch-liberalen „Hayek-Schule“.

http://www.christoph-braunschweig.de/

Publikationen:
Das deutsche Narrenschiff
ISBN 978-3-89879-909-6

Kluge Geldanlage in der Schuldenkrise
ISBN 978-3-735-723765

Wohlfahrstsstaat – leb wohl!
ISBN 978-3-643-12112-7

Die demokratische Krankheit
ISBN 978-3-7892-8343-7

Schreibe einen Kommentar