• 2016_01_18_kt_Barbara_Siller_Sepp_Mall
    08:14
  • MP3, 160 kbps
  • 9.43 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

„Identitäten – Imaginationen – Erzählungen. Literaturraum Südtirol seit 1965“ (David Winkler-Ebner)

Anmod:
Die Germanistin und Romanistin Barbara Siller und der Südtiroler Autor Sepp Mall waren vergangenen Dezember zu Gast im Literaturhaus am Inn. Anlass des Besuchs war die Veröffentlichung von Sillers Studie „Identitäten – Imaginationen – Erzählungen. Literaturraum Südtirol seit 1965“. David Winkler-Ebner berichtet:

Zeit: 8min14s

Letzte Worte: (endet mit O-Ton): Und der Geschäftsführer hat verwundert auf mich geschaut und dann auf Alex.

Abmod:
Das war ein Beitrag von David Winkler-Ebner zur Präsentation von Barbara Sillers Studie über den Literaturraum Südtirol seit 1965. Es las der Südtiroler Autor Sepp Mall aus seinem Roman Wundränder.