Perspektiven für junge Flüchtlinge

Podcast
Bewegungsmelder Kultur
  • BMK113 Flüchtlingsvermittlung
    27:00
audio
Die Konsolidierung der Kultur - Gerald Gröchenig über die Gründungszeit der IG Kultur
audio
Fair Pay Domino-Effekt: Salzburg, Graz - wo bleibt der Bund?
audio
Gemeinnützige Kulturarbeit. Ein unsichtbarer Sektor?
audio
Erfolgreich durch Krisen - Yvonne Gimpel im Interview
audio
Fair Pay für Kultur: Zehn Jahre Fair Pay Kampagne.
audio
Karola Sakotnik übernimmt bei der IG Kultur.
audio
Daten. Zahlen. Fakten. Die Wertschöpfung von Kunst und Kultur.
audio
Andrea Hummer über freie Szene und IG Kultur in den 90er Jahren
audio
Das Black Voices Volksbegehren
audio
Das WUK: Von einer Hausbesetzung zum Kulturhaus

Die IG Kultur hat sich vorgenommen, Lehrstellen für jugendliche Flüchtlinge zu suchen. Gabriele Gerbasits, Geschäftsführerin der IG Kultur, spricht über die Kooperation mit verschiedenen Initiativen, um die Kräfte zu bündeln und entsprechende Netzwerke zu bilden.
Valerie Mühlenburg von The Connection spricht über ihre Initiative zur Hilfestellung junger Flüchtlinge, ihr Cafe für erste Erfahrungen und das Buddy System.
Dominik Beron erzählt über seine Initiative RefugeesWork, einer Vermittlungsplattform für Flüchtlinge und Arbeitgeber.

Ali ist der erste Jugendliche für den wir eine Lehrstelle suchen. Er möchte gerne einen Lehrberuf im Bereich Grafik, Design und/oder Fotografie ergreifen, da kommen „Medienfachmann – Ausrichtung Mediendesign“ oder „Medientechnik und Marktkommunikation&Werbung“ in Frage Ali hat seine Freunde und Kontakte in Wien, geht aber für eine Lehrstelle auch in ein anderes Bundesland. Für diese Lehrberufe gibt es Berufsschulen in allen Landeshauptstädten außer Eisenstadt und Bregenz. Bei einer Übersiedlung in ein anderes Bundesland sollte eine begleitende Unterstützung (Zimmersuche, Sprachkurse etc.) angeboten werden.
Wisst ihr zufällig was? Oder könnt ihr eine Stelle schaffen?
Wenn ihr nicht wisst, ob euer Verein Lehrlinge ausbilden darf oder wie man die Berechtigung zur Lehrlingsausbildung erlangt, ruft bei uns im Büro an: Herta Schuster (Tel.: 01 503 71 20) berät euch gerne und unterstützt euch auch aktiv bei den Anträgen, Anmeldungen und Formularen.

Ihr könnt auch die auf unserer Website zusammengetragenen Dokumente und Links durchforsten um zu erfahren, welche Voraussetzungen euer Verein erfüllen muss.

Wir haben Ali auch in einem Video interviewt und wollen Ihn Euch gerne vorstellen. Wenn ihr mehr über Ali wissen wollt, meldet euch bei uns, wir schicken euch weitere Informationen oder vereinbaren ein Vorstellungsgespräch.

 

Was kostet dem Verein eine Lehrstelle für Ali?

Es kommen folgende Kosten auf den Arbeitgeber zu:

Kosten/Monat und Lehrling:

1. Lehrjahr: 450 – 850 Euro

2. Lehrjahr: 780 – 1000 Euro

3. Lehrjahr: 1000 – 1200 Euro

4. Lehrjahr: 1200 – 1400 Euro

Das sind Durchschnittswerte inkl. Lohnnebenkosten. Es gibt große Unterschiede – je nachdem wie alt der Lehrling ist, in welchem Lehrjahr, in welcher Branche, Bundesland, usw… In manchen Fällen gibt es auch Förderungen, wir unterstützen euch bei der Suche und Beantragung von Förderungen.

Wenn ihr zwar Ali gerne eine Lehrstelle geben wollt, die zusätzlichen Kosten aber nicht aufbringen könnt, meldet euch bitte in der IG Kultur Österreich (Gabriele Gerbasits) wir versuchen die Finanzierung über eine Crowdplattform aufzustellen.

Wir sind überzeugt, dass wir für einige Jugendliche einen Ausbildungsplatz unter unseren Mitgliedern finden können, lasst uns das gemeinsam versuchen.

Bewegungsmelder_Kaktus.gif

Leave a Comment