Talks, Themen und kreative Gespräche aus der Jugendwelt – Teil 4

Sendereihe
Wiener Radiobande
  • Talks, Themen und kreative Gespräche aus der Jugendwelt
    29:59
audio
Bubensendung der OVS Zennerstraße
audio
Mädchensendung zum Internationalen Frauentag 2021
audio
Spooooort, Jugendwelt und Radio-Show
audio
Grenzen & Elemente
audio
Balladen und Moritaten
audio
Abenteuer, Krimi und Gruseliges
audio
Teenager über sich
audio
Rund um Weihnachten
audio
Aus unserem Grätzl
audio
Tierische Abenteuer

DI, 12.03.2019, 16.00 Uhr: Zunächst sprechen SchülerInnen der GTNMS Anton Sattler-Gasse u.a. über Vorbilder aus dem Sport, über Gründe, warum manche Jugendliche rauchen, über Gewalt und Aggression unter Jugendlichen, über Schwangerschaft in jugendlichem Alter (Stichwort: „Kinder machen Kinder“), über Abtreibung, über die Sprachen Polnisch, Bosnisch, Tibetisch, Vietnamesisch und Kantonesisch sowie über Videospiele. Die zweite Sendung stammt von SchülerInnen des BRG Theodor Kramer-Straße. Sie präsentieren in ihrer Sendung Themen rund um Schule und Freizeit. So geht etwa um (nach Meinung einiger fehlende) Politikvermittlung in der Schule, um Fußballkarriere außerhalb der Schule, um Social Media und Fastfood ebenfalls außerhalb der Schule sowie ums Lernen, wenn es außerhalb der Schule, aber für die Schule erfolgt. Abschließend sind SchülerInnen der Poytechnischen Schule Burggasse (PTS Wien-West) am Wort. Sie gestalteten 4 Hörszenen ‚angewandter Mehrsprachigkeit in Alltagsgesprächen. So hören wir etwa Gesprächsituationen aus einem Park, eine Unterhaltung in einem Zugsabteil, ein Gespräch über Interessen – wie etwa Musik – sowie einen mehrsprachigen Traum aus einem Eissalon, in denen folgende Sprachen berücksichtigt sind: Serbisch, Slowakisch, Englisch, Italienisch, Türkisch, Albanisch, Arabisch, Tschetschenisch, Kurdisch, Französisch und Deutsch. Der Workshop zur Erarbeitung der Beiträge entstanden im Rahmen des Projekts ‚Hörspiel multilingual*, welches von Basis.Kultur.Wien unterstützt wurde. wrb2016/169, sat001, the012, burpts010

Schreibe einen Kommentar