variationen 209: Black Magic Woman

Sendereihe
Variationen: Ein Lied, eine Melodie und ihre Interpreten / pesem, melodija, interpreti
  • variationen 209 - Black Magic Woman
    30:59
audio
variationen 259: Lili Marleen
audio
variationen 258: Edgar Allan Poe: Annabel Lee
audio
variationen 257: The Times They Are a-Changin' – zum 78. Geburtstag von Bob Dylan
audio
variationen 256: Universal Soldier
audio
variationen 255: Trouble in Mind
audio
variationen 254: Hänschen Klein
audio
variationen 253: Puff, The Magic Dragon
audio
variationen 252: Leaning on the Everlasting Arms
audio
variationen 251: Danny Boy / Londonderry Air
audio
variationen 250: Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 3 in F-Dur, Op. 90, 3. Satz: Poco allegretto

 

1970 erschien auf dem Album „Abraxas“ von Carlos Santana sein Welterfolg „Black Magic Woman.“ Das Original des Liedes stammt von Fleetwood Mac und wurde bereits zwei Jahre zuvor veröffentlicht.
Carlos Santanas Version ist im Grunde genommen ein Medley des Liedes von Fleetwood Mac und dem Instrumentalstück „Gypsy Queen“ des aus Ungarn stammenden Jazzgitarristen Gábor Szabó.
Playliste:
1. Carlos Santana: Black Magic Woman/Gypsy Queen
2. Gábor Szabó: Gypsy Queen (instr.)
3. Fleetwood Mac: Black Magic Woman
4. Lila Downs & Raul Midón: Black Magic Woman
5. Albert Kuvezin & YAT-KAH: Black Magic Woman
6. Sleepy Sleepers: Sinisilmäis Kaipuu (finn.)

 

Schreibe einen Kommentar