KulturTon vom 11.01.2016

Sendereihe
KulturTon
  • 2016_01_11_kt_Fluechtlinge_Willkommen_in_Tirol
    28:17
audio
"Die Frauen machen die Brötchen" - Tiroler Landesmuseen öffnen mit Elde Steeg
audio
Studieren im Ausland trotz Corona?
audio
Gesundheitsberufe mit Zukunft
audio
OneBillionRising 2021 in Innsbruck
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 15.02.2021
audio
Gründerzeiten. Soziale Angebote für Jugendliche in Innsbruck 1970 - 1990
audio
Was bleibt von der Nacht? - Clubkultur in der Krise
audio
Viele Wochenenden für Moria - Protestcamp in Innsbruck
audio
Was ist Yoga? Herkunft und Bedeutung erklärt
audio
KulturTon: UniKonkretMagazin | 01.02.2021

Geeigneter Wohnraum ist für Menschen, die geflüchtet sind und nach Schutz suchen, äußerst wichtig und oft der erste Schritt, sich in einem neuen Land und seiner Gesellschaft einleben zu können.

Zwei Projekte widmen sich momentan in Innsbruck dem Thema Wohnraum für Flüchtlinge: „Wohnraum Tirol“ ist eine Initiative des Flüchtlingsdientes der Diakonie; das Projekt „Flüchtlinge willkommen in Tirol“ wurde vor kurzem von einer Gruppe engagierter Studenten und Studentinnen ins Leben gerufen wurde.

Im Zentrum beider Projekte steht die Vermittlung von Flüchtlingen an private Unterkünfte.

Für diese Sendung haben wir ein Interview geführt mit Carina Scheiber vom Flüchtlingsdienst der Diakonie Tirol und mit Sarah Glantschnig von der Gruppe Flüchtlinge Willkommen in Tirol. Ausserdem sprechen wir mit Alexandra Jenisch aus Wenz im Pitztal und dem Flüchtling Mohammed Fayaz, der bei der Familie Jenisch seit kurzem ein neues Zuhause gefunden hat.
Gestaltung der Sendung: Anna Greissing.

Schreibe einen Kommentar