Schallmooser Gespräche #107: Richtig streiten

Sendereihe
Schallmooser Gespräche
  • Schallmooser Gespräche #107: Richtig streiten
    60:00
audio
Schallmooser Gespräche #194: Blockwarte, Denunzianten, Verräter und Whistleblower
audio
Schallmooser Gespräche 190: Wiener Verhältnisse
audio
Schallmooser Gespräche #185: Die Farbe Blau
audio
Schallmooser Gespräche #184: Corona und die Folgen
audio
Schallmooser Gespräche #182: Panik
audio
Schallmooser Gespräche #181: Frauen und Kinder zuerst!
audio
Schallmooser Gespräche #180: Grünes Mitregieren
audio
Schallmooser Gespräche #179: Kriegswirtschaftspolitik
audio
Schallmooser Gespräche 178: Die Öffentliche-Moral
audio
Schallmooser Gespräche #177: Ostern

Den Sendungstitel kann ma so und so verstehen: „Richtig“ im Sinne von produktiv oder im Sinne von rückhaltlos und heftig. Und überhaupt, was ist schon „richtig“? Hat das was mit Richtern zu tun? Aber das wird erst am Schluß erörtert – die Sendung beginnt hingegen mit einem Streit, dessen Richtigkeit höchstens darin liegt, daß er so richtig blöd ist: Die Rosi-und-‚Ce-Abwandlung des beinahe schon sprichwörtlichen Zahnpasta-Tuben-Streits. Oder wie es bei Wolfgang Ambros heißt: „Du vastehst mi net! Du schaust nur bled!“

Schreibe einen Kommentar