• Radio positiv 2016 01 07
    56:59
  • MP3, 128 kbps
  • 52.23 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Das Kondom ist das probate Mittel um sich vor HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten zu schützen. HIV-positive Personen, die sich einer HIV-Therapie unterziehen und regelmäßig die Medikamente nehmen, sind für andere nicht infektiös. Sie benötigen – was das HI-Virus anlangt – keinen Schutz durch das Kondom; für sie bedeutet das ein Stück zurück ins normale Leben.
Über Vor- und Nachteile dieser Möglichkeit sprechen wir mit Michèle Claudine Meyer. Sie ist Schweizerin, Frau, Mutter, AIDS-Aktivistin, Aktions-Künstlerin und HIV-positiv.

Birgit Leichsenring von den Aids Hilfen Österreichs erklärt die Wirkung der Medikamente bei der HIV-Therapie.