• Chrissie Hynde
    21:44
  • MP3, 128 kbps
  • 19.92 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Musikerin Chrissie Hynde,  Sängerin, Gitarristin und Songwriterin der Pretenders, hat im Herbst 2015 ihre Autobiographie „Reckless“ veröffentlicht: „Wir suchten nach Abenteuern, wir wollten die Welt erobern, und zwar jetzt! In unserer eigenen Wahrnehmung waren wir längst nicht mehr unschuldig. Wir lasen Bücher, wir verschlangen Musik. Wir rauchten alles Mögliche und warfen alles Unmögliche ein!“

Hynde wuchs in Akron/Ohio, in den 50iger Jahren auf … und wollte unbedingt als gleichberechtigte Musikerin in einer Band mit Männern spielen. Sie verließ ihre amerikanische Heimat und gründete 1978 in London die Formation „The Pretenders“, deren erstes gleichnamiges Album im Jahr 1979 gleich auf Platz 1 der UK-Charts landete.

In ihrem Buch beschreibt sie ihren Lebensweg, in dem sie wenig ausgelassen hat und trotzdem unbeirrt ihr Ziel anerkannte Musikerin zu werden erreicht hat.

Zu hören sind in Christian Aichmayr’s Beitrag  auch kurze Ausschnitte von „Up The Neck“, „Tatood Love Boys“ und „Space Invader“, drei Titel aus dem ersten Pretenders Album!