Portrait der Gruppe Broadlahn. Teil 2

Podcast
Das rote Mikro: Musikerportraits
  • 151228 broadlahn teil 2
    59:58
audio
59:58 Min.
Felix und der Irish Folk
audio
59:58 Min.
Neues Album von BartolomeyBittmann: "Zehn"
audio
59:58 Min.
Das Akkordeon hat Saison: Drei neue Alben
audio
59:57 Min.
Neue CDs aus der Grazer Musikszene
audio
59:58 Min.
Bezaubert mit Geige und Stimme: Yanet Infanzón
audio
59:58 Min.
Marcus Heider, Mastermind von Love God Chaos
audio
59:50 Min.
Ein Glücksfall: Forgotten Tales
audio
59:57 Min.
Seydou Traoré, Sänger und Balafon-Virtuose
audio
59:57 Min.
Da capo! I love milk
audio
59:58 Min.
Country- & Blues-Songs und Music for Drums

Zur Person: Die steirische Gruppe Broadlahn, die nicht nur zu den Vorreitern der neuen Volksmusik zählt, sondern eine der charismatischsten und aufgeschlossensten Formationen der Weltmusik-Szene ist, besteht seit 33 Jahren. Aus Anlass des 30-Jahre-Jubiläums entstand ein zweiteiliges Portrait, das nun aktualisiert wurde. Teil 1 siehe Teil 1

Sendungsinhalt: Der zweite Teil ist der Geschichte von Broadlahn gewidmet. Die Musiker erzählen von den Anfängen ihrer Zusammenarbeit, von den Veränderungen im Lauf der Jahrzehnte und von den Erwartungen, die sie für die Zukunft hegen.

Musik: Coverversion von „Teach Your Children Well“ aus den frühen 80er Jahren (private Aufnahme) und Stücke aus den Alben „Broadlahn Live“ mit Otto Lechner und Bodo Hell (2001) und „Vom Rand der Welt“ (2007), beide Extraplatte.

website: Broadlahn

Achtung: Bei Sendungsübernahme darf Absage weggeschnitten werden (Übernahme beider Teile empfohlen)!

Schreibe einen Kommentar