Schallmooser Gespräche #106: Männer- und Frauenklischees

Sendereihe
Schallmooser Gespräche
  • SG106: Männer- und Frauen-Klischees
    60:00
audio
Schallmooser Gespräche 190: Wiener Verhältnisse
audio
Schallmooser Gespräche #185: Die Farbe Blau
audio
Schallmooser Gespräche #184: Corona und die Folgen
audio
Schallmooser Gespräche #182: Panik
audio
Schallmooser Gespräche #181: Frauen und Kinder zuerst!
audio
Schallmooser Gespräche #180: Grünes Mitregieren
audio
Schallmooser Gespräche #179: Kriegswirtschaftspolitik
audio
Schallmooser Gespräche 178: Die Öffentliche-Moral
audio
Schallmooser Gespräche #177: Ostern
audio
Schallmooser Gespräche #175/176: Mordlust und Todesstrafe

männer sind halt so! und frauen auch! das starke und das schwache geschlecht vertretend setzen sich rosi und ‚ce hinters mikro und versuchen herauszubekommen, wer denn nun wer ist. weil: im 21.jahrhundert sind ja die geschlechterrollen völlig aufgelöst, arrogante machos und zänksüchtige weiber gibts ja gar nimmer. und wenn, dann sind das angehörige einer aussterbenden spezies. und das ist gut so.
wirklich?
oder sind wir nicht doch noch immer die steinzeitmenschen, der jäger und die hüterin? und wäre das so schlimm?
dies ist eine sendung, in der jedes klischee über männer und frauen, das nicht bei drei auf dem baum ist, genüßlich zerpflückt wird. musikalische ezzesgeber sind dabei die beatles, herbert grönemeyer, JBO, die ärzte und die blues brothers…

Schreibe einen Kommentar