Sigs Weihnachtsspecial: Seele, Sucht und Jazz

Sendereihe
Sigs Seelenkiste
  • Sigs Weihnachtsspecial Seele, Sucht und Jazz
    59:55
audio
Soziale Psychiatrie: Die Begleitung von psychisch Kranken
audio
Wege in die Psychotherapie
audio
Die paranoide Schizophrenie zwischen Stimmenhören und Wahnvorstellungen
audio
Welt-Suizid-Präventionstag: Ein Betroffener erzählt
audio
Psychiatrie in der NS-Zeit
audio
Mobbing am Arbeitsplatz
audio
Bindungsangst und Bindungsstörung im Erwachsenenalter
audio
Die bipolare Störung: Manisch-depressive Zustände
audio
Die Angststörung
audio
Arbeitslosigkeit und Psyche

Madeleine Kassar spricht mit Harald Leeb, ein Philosoph und ehemaliger Opiatabhängiger und Doris, ein Mitglied des Vereins der Anonymen Alkoholiker, die ihre Erfahrungen im Umgang mit ihrer Suchtkrankheit in den vorausgegangenen Sendungen teilten, über die Adventzeit und den mit ihr verbundenen Tücken und Stolpersteinen im Rahmen von Suchterkrankungen.

 

Als weihnachtliches Extra stellt das großartige Quartett Salesny/Bayer/Frosch/Heginger ausgewählte Stücke ihrer neu erschienen CD zur Verfügung. Die Künstler setzen sich mit der Musik der österreichischen Jazz-Legende Harry Pepl auseinander. Salesny, Bayer, Frosch und Heginger widmen sich in ihrer Doppel-CD dem Werk Harry Pepls, des 2005 verstorbenen österreichischen Komponisten und Jazz-Gitarristen von Weltformat, der „Gigant der Improvisation“ (Zitat Le Monde).

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar