• Titel 07
    60:19
  • MP3, 192 kbps
  • 82.85 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Donnerstag, 3.Dezember 2015, 9:00 Uhr, Radio für Senioren und Sonntag, 6. Dezember 2015, 10:00 Uhr; LIBRETTO: „Die Oper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck am Musiktheater Linz. Gesprächspartner von Walter Ziehlinger sind der Regisseur und Bühnenbildner, Intendant Rainer Mennicken, Hänsel Sharon Carty, sowie die Dramaturgen Wolfgang Haendeler und Jürgen Hochreiter: Kinder und Erwachsene sind die „Zielgruppe“ von Engelbert Humperdincks Märchenspiel Hänsel und Gretel nach dem Märchen der Gebrüder Grimm. Besonderen Effekt versprechen in jeder Aufführung die Besetzung der Hexe (in Linz wird es ein Tenor sein), der „Hexenritt“, das Bühnenbild und die Gestaltung des „Abendsegens“, wenn vierzehn Engel über die im Wald verlorenen Kinder Schutz bietend wachen. Bereits am 5. März 1895 war die Erstaufführung am Linzer Landestheater. Am 26. März 1898 war die Erstaufführung eines weiteren Werkes von Engelbert Humperdinck, „Die Königskinder“. Die letzten Inszenierungen von „Hänsel und Gretel“ am Linzer Landestheater waren 1978, 1995 und 2006.

www.landestheater-linz.at

„Voices of Christmas“ ist der Titel des Konzertes, das am Mittwoch, 9.Dezember 2015 um 19:30 Uhr im Mariendom in Linz stattfindet. Bei diesem Weihnachtskonzert mit dem Vokalensemble Lala werden die Geschwister Elisabeth Schwarz und Theresa Grabner unter anderem auch den Abendsegen aus der Oper „Hänsel und Gretel“ singen. Tickets im Dom Center Linz, Tel. 0732/916400, unter www.oeticket.com, Tel. 01 096096 und bei allen Ö-Ticket-Verkaufsstellen.