Neues von Lobau & Görschitztal

Podcast
OpenUp
  • Neues von Lobau & Görschitztal
    56:58
audio
„Verkehr: Stadt und Umland“
audio
Die „Lobauer Erklärung“ - Pressekonferenz
audio
Herausforderungen der Waldbrandforschung im alpinen Raum
audio
Rohstoffe der Digitalisierung
audio
"Albtraum Airport Region"
audio
Wolfgang Rehm zur Gewessler Evaluierung der Autobahnprojekte
audio
S1 Lobautunnel: Ein Projekt von der Gegenwart überholt. Heute nicht mehr verantwortbar, morgen als Umweltverbrechen bezeichnet
audio
Jetzt mit dem Klimaschutz ernst machen! - Teil 1
audio
Eine andere Mobilität ist notwendig – Keine neuen Autobahnen!
audio
Hermann Knoflacher | Wie Verkehr funktioniert
Wozu eine “6. Donauquerung”? Zukunft für das kärntner Görschitztal?

Während das UVP-Verfahren der drohenden Autobahn S1 Süssenbrunn bis Schwecht, in der zweiten Instanz ist, haben sich die Roten und Grünen in Wien nach Verabschiedung eines Koalitionsübereinkommens einen Schlagabtausch geliefert. Jede Partei legt die Einigung über “eine sechste Donauquerung”, die neu bewertet werden soll, anders aus. Wolfgang Rehm, für die Umweltorganisation Virus im Verfahren beteiligt, klärt auf.

Bereits vor einem Jahr, genau seit dem 26. Oktober 2014, wurde die Umweltgift-Affäre um die Anreicherung von Hexachlorbenzol (kurz HCB) in Tieren, Menschen und Böden des kärntner Görschitztal bekannt. Ein Jahr später lassen wir die Betroffenen zu Wort kommen.

Unsere Signation bzw. kurze musikalische Begleitung ist unter CC-Lizenz folgendem Titel entnommen: „Coolman“ aus dem Album „Kogani“ der Formation Suerte

Lizenzinhaber_in: Jutta Matysek, jutta.matysek@gmx.at und Andreas Pruner, openup@o94.at

Leave a Comment