• 2015.11.16_1800.10-1850.10__FROzine
    49:51
  • MP3, 224 kbps
  • 79.89 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Arbeiterkammer hat das Arbeitsübereinkommen von Schwarz/Blau auf Landesebene analysiert, Selen Doğan einen Vortrag über das „Leben in patriarchalischen Systemen“ gehalten und alle Welt blickt auf Paris aufgrund der Ereignisse des vergangenen Wochenendes. Trotzdem in Paris der Ausnahmezustand verhängt wurde, wird der Klimagipfel, dessen Beginn für 30.11. vorgesehen ist, nicht abgesagt.

Regierungsübereinkommens von ÖVP und FPÖ

Die AK OÖ hat das oberösterreichische Regierungsübereinkommen zwischen ÖVP und FPÖ unter die Lupe genommen. In einer Pressekonferenz am Freitag, 13. November 2015, lud die AK zum Thema „AK-Analyse des oberösterreichischen Regierungsübereinkommens von ÖVP und FPÖ“ zu einer Pressekonferenz ein. Es wurde die Bewertung des Regierungsübereinkommens sowie daraus abgeleitete Forderungen an die Landesregierung Präsident Dr. Johann Kalliauer und Direktor Dr. Josef Moser präsentiert. Pamela Neuwirth hat den Beitrag gestaltet.

 

Leben in patriarchalischen Systemen

Am 11. November 2015 hat die türkische Journalistin, Frauenrechtlerin und Redakteurin Selen Doğan in Wissensturm einen Vortrag gehalten. Ihre Expertise umfasst zwei große Schwerpunkte: Gender und Medien. Jerneja Zenka hat sie vergangene Woche getroffen und einen Beitrag gestaltet.

 

Friedensverhandlungen im Syrienkonflikt?

Letztes Wochenende trafen sich die wichtigsten internationalen Akteure im Syrien-Krieg zu einer Konferenz in Wien. Mit dabei waren die EU, die USA, Iran, Russland, Saudi Arabien – insgesamt eine hochkarätige Delegation aus 17 Ländern. Mit dabei waren die EU, die USA, Iran, Russland, Saudi Arabien – insgesamt eine hochkarätige Delegation aus 17 Ländern. Nach den Terroranschlägen in Paris ging es plötzlich schnell. Auf einmal waren sich die Streithähne überraschend einig. In einem halben Jahr soll Syrien eine Übergangsregierung haben. In anderthalb Jahren soll gewählt werden. Ausserdem soll ein Waffenstillstand zwischen der Regierung von Assad und verschiedenen Rebellengruppen in Kraft treten. Ausgeschlossen vom Waffenstillstand sind die Terrorgruppe IS und noch zu bestimmende andere sogenannte terroristische Milizen. Der Journalist Andreas Zumach berichtet für die deutsche Tageszeitung taz von internationalen Konferenzen und von der UNO. Er hat im Gespräch mit Michael Spahr von Radio Rabe die Syrienkonferenz in Wien unter die Lupe genommen.

 

Pariser Klimakonferenz

In genau zwei Wochen beginnt die Klimakonferenz in Paris. Auf Radio Fro wird es in den 10 Tagen der Konferenz eine Schwerpunktsetzung auf die Themen anlässlich der Klimakonferenz geben. Gespräche mit Anwesenden vor Ort sind geplant, um uns über den Fortschritt der Gespräche zu informieren und am Laufenden zu halten. Heute bringt Radio Fro bereits einen Beitrag, der von Radio Dreyeckland in Freiburg gestaltet wurde. Ann-Kathrin Schneider, Klimaexpertin vom BUND, spricht darin über die Aussicht auf ein Klimaschutzabkommen in Paris und darüber, ob die EU immer noch die Vorreiterin-Rolle in diesen Verhandlungen spielen wird.

 

Moderation: Nora Niemetz
CC-Musik: Anitek, Sergey Kovchik, MontesProject

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
16. November 2015
Veröffentlicht am:
16. November 2015
Ausgestrahlt am:
16. November 2015, 18:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
,
Tags:
, , , , , , , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Michael Spahr, Nora Niemetz, Pamela Neuwirth, Radio Dreyeckland (Freiburg)
Zum Userprofil
avatar
Nora Niemetz
nora.niemetz (at) fro.at