• 2015_11_12_kt_out_of_innsbruck
    29:57
  • MP3, 128 kbps
  • 27.43 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

OUT OF INNSBRUCK

Rupert Wintersteller – Zwischen Erinnerungs- und Vergessenskultur.

Noch immer wird der Tiroler Volksaufstand von 1809 als „Freiheitskampf“ identitätspolitisch glorifiziert, gegen die verwurzelten Mythen hat eine differenziertere Geschichtsbetrachtung offenbar wenig Chancen. Zu den heute außerhalb seiner engsten Heimat weitgehend vergessenen Figuren, im Tiroler Unterland damals aber eine Zentralfigur, zählt der Kirchdorfer Wirt Rupert Wintersteller. Er passte als Mann des Ausgleichs offenbar nur schlecht in das lange vorherrschende, von Hofer und Haspinger geprägte Narrativ.
Herta Haisjackl hat Rupert Winterstellers Biografie erforscht und nach den Gründen des Vergessens gesucht. Wiederentdeckte Quellen beleuchten Winterstellers Persönlichkeit und zeigen am Beispiel Kirchdorfs auch, dass das Verhältnis zwischen Tirol und Bayern doch komplexer war.

Musik: Die Hoameligen; Elfriede Hablé: Gott Erhalte Franz, Den Kaiser