• Irene Beitrag Bank f Gemeinwohl
    04:55
  • MP3, 128 kbps
  • 4.51 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

ANMOD:
Eine Bank, die nur dem Menschen, der Gesellschaft zugute kommen soll, die auf Gewinn und Spekulationen verzichtet. Was erst utopisch klingt, könnte bald Wirklichkeit werden. Denn in Österreich laufen zur Zeit die Vorbereitungen für die sogenannte „Bank für Gemeinwohl“, ein zivilgesellschaftliches Projekt. Zwei VON UNTEN-Redakteurinnen haben sich das Konzept der „Bank für Gemeinwohl“ näher angesehen und dazu Beiträge gestaltet.

Die Kraft, die hinter der künftigen „Bank für Gemeinwohl“ steht, ist vor allem Robert Moser. Robert Moser hat eine Vision – eine Finanz-Institution, die zutiefst menschlich ist, die von Herzlichkeit und zivilem Engagement geprägt ist. Irene hat mit Robert Moser ein längeres Telefoninterview geführt und folgenden Beitrag gestaltet.