• Zu Urheberrecht, Informations- und Meinungsfreiheit
    56:59
  • MP3, 192 kbps
  • 78.26 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Mitschnitt einer Diskussionsveranstaltung im Rahmen des IGF Austria 2015

Das Urheberrecht muss für vieles herhalten: So wird es beispielsweise immer öfter eingesetzt, um auf öffentliche Berichterstattung Einfluss zu nehmen und das Erscheinen unliebsamer Publikationen zu unterbinden. Andererseits soll es aber nach Auffassung des französischen “Salon du Livre” und der österreichischen IG Autoren/Autorinnen auch die Meinungsfreiheit schützen.

Wie es um Recht und Freiheit in unserem digitalen Zeitalter tatsächlich bestellt ist, diskutierten Lena Doppel (Digital Coach), Odin Kroeger (Philosoph) und Paul Stepan (Ökonom), moderiert von Konrad Becker (World Information Institute) im Rahmen des Internet Gouvernance Forums Austria 2015. Veranstalter des Abends war der Verband Freier Radios Österreich, kuratiert wurde er von Joachim Losehand.

Website Lena Doppel, Digital Coach
Website Odin Kroeger, Philosoph
Website Paul Stepan, Ökonom
Website Konrad Becker, Moderation
Website Joachim Losehand, Kurator

Website IGF Austria 2015
Website Verband Freier Radios Österreich
Website IGF Austria 2015
Website World Information Institute
Website Verband Freier Radios Österreich

Mitschnitt der Veranstaltung vom 16. September 2015 in gekürzter Version, die vollständige Aufnahme ist unter http://cba.fro.at/297419 archiviert.

Lizenz: (CC) 2015 BY-NC-SA V3.0 AT – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Radio Dispositiv
Produziert am:
14. Oktober 2015
Veröffentlicht am:
09. November 2015
Ausgestrahlt am:
09. November 2015, 10:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Herbert Gnauer
Zum Userprofil
avatar
Herbert Gnauer
hg (at) no-na.net
1180 Wien