• DMIS_Roland_Alton_07_11_2015
    59:54
  • MP3, 192 kbps
  • 82.27 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

DAS MÖGLICHE IM SEIN – Herzensgespräche: Dr. ROLAND ALTON

Sie hören das Herzensgespräch, das Susanne Bosch am 05. März 2015 mit DI Dr. Roland Alton geführt hat: Derzeit engagiert sich Roland Alton vor allem bei der Allmenda Genossenschaft in den Bereichen IT und Cloud, wobei bei der Generalversammlung die Auslagerung zum Public Voice Lab beschlossen wurde. Auch zeichnet er mitverantwortlich für den Relaunch des Webportals Radlobby.at, für das Projekt probier amol in Kooperation mit dem Energieinstitut Vorarlberg und zahlreiche andere Nachhaltigkeitsprojekte.

 

Er ist Dozent an der Fachhochschule Vorarlberg und auch als selbständiger Consulter in den Bereichen Kultur, Medien, Forschung und Beratung tätig. Weitere Informationen finden Sie unter roland.alton.at

 

 

Die deutsche Künstlerin Susanne Bosch war Artist in Residence der Tage der Utopie 2015. Für ihr Projekt „Das Mögliche im Sein“ bereiste sie im März und April 2015 Vorarlberg und die nahe Umgebung um mehr über selbstorganisierte Projekte zu erfahren, »die sich auf spannende Art mit der Gestaltung einer zukunftsfähigen Lebensweise auseinandersetzen«.

In der Sendereihe auf Proton – das freie Radio werden die Herzensgepräche der Öffentlichkeit präsentiert. Weitere Informationen: dasmoeglicheimsein.wordpress.com

 

Gestaltung: Monika Gantioler und Rainer Roppele

Verwendete Musik unter cc-Lizenz: V-zen, verwendetes Stück: instrumental_beat_-_REGGAE_instrumental_beat_2015_BY_V-ZEN