• Wahlbeobachtung Türkei
    10:00
  • MP3, 320 kbps
  • 22.92 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

ANMOD:

Vergangenen Sonntag wurde in der Türkei gewählt. Nach Verlusten der AKP unter Präsident Erdogan bei den letzten Wahlen im Juni, war deren Ziel, die absolute Mehrheit zurückzugewinnen – was mit knapp 50% auch gelungen ist. Auch der HDP, einer linken, pro-kurdischen Partei, gelang erneut der Einzug ins Parlament mit knapp über 10%. Doch wie bereits bei den Wahlen im Juni wurde der Wahlkampf der HDP auch dieses Mal massiv behindert. Zudem kam es vor allem in kurdischen Gebieten zu vermehrten Anschlägen – Ausgangssperren wurden verhängt, um die Menschen einzuschüchtern. Aus diesem Grund kamen mehrere Delegationen aus verschiedenen Ländern, um die Parlamentswahlen in der Türkei zu beobachten und Vorfälle zu protokollieren. VON UNTEN hat mit einem Wahlbeobachter gesprochen.

ABMOD:
Soweit Leo Kühberger, der am Sonntag als Wahlbeobachter in der Türkei war. Kommenden Freitag, 6.November 2015 habt ihr die Möglichkeit, euch vertiefend mit dem Thema zu befassen. Denn da findet im Funkhaus von Radio Helsinki in Kooperation mit der Interventionistischen Linken Graz, eine Veranstaltung statt. Leo wird dabei über seine Erfahrungen als Wahlbeobachter erzählen. Zu Wort kommt auch der kurdische Verein in Graz und spricht allgemein über die kurdische Bewegung sowie die aktuelle politische Situation. Also am Freitag den 6. November ab 18 Uhr in der Schönaugasse 8.