• 2015.10.13_Père Lachaise__lit._matinee
    29:07
  • MP3, 192 kbps
  • 40 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Viele Dichter, viele Schriftstellerinnen liegen auf dem Friedhof Père Lachaise – einem der schönsten von Paris. Wir besuchen drei von ihnen, lassen sie mit ihren Werken zu Wort kommen – und die sind tatsächlich unsterblich: ‚A la recherche du temps perdu‘ von Marcel Proust, wir hören einen Ausschnitt aus dem Band ‚Im Schatten junger Mädchenblüte‘; wir hören zwei Ausschnitte aus Oscar Wildes ‚Bildnis des Dorian Gray‘ sowie Ausschnitte aus ‚Kriege, die ich gesehen habe‘ von Gertrude Stein.
Die Musik kommt von Chris Rea  und von Größen des französischen Chansons, von Yves Montand, Françoise Hardy und Zaz, gemeinsam mit Charles Aznavour.