New Noise #23 – Parasol Caravan

Podcast
New Noise
  • New Noise #23 - Parasol Caravan
    59:42
audio
New Noise #36 - Sag zum Abschied laut Servus - Teil 2
audio
New Noise #34 - DIY-Konzerte in Linz
audio
New Noise #32 - Regio Bash Festival | mit Broken Age & Hoizkopf
audio
New Noise #31 - Beyond Infinity
audio
New Noise #30 - As Waves Crush Down
audio
New Noise #29 - Gedanken zum Festivalsommer
audio
New Noise #28 - Insört
audio
New Noise #27 - GIN SØNIC
audio
New Noise #26 - Hackmonocut
audio
New Noise #25 - The Howling Muffs

Die Linzer Stoner Rock Granden Parasol Caravan veröffentlichen am 30. Oktober nach 6 Jahren des Schaffens endlich ihre erste Platte mit voller Albumlänge – Para Solem! Grund genug um die Jungs zur Plauderstunde einzuladen und vorab in das neue Album reinzuhören.

Seit 2009 hat die 3 EPs (davon eine Split mit Cachimbo de Paz) veröffentlich und obendrein über 100 Konzerte quer auf dem Kontinent gespielt. Es ist also bereits reichlich Erfahrung gesammelt worden, die da nun in das Debütalbum miteinfließt. “Para Solem” wurde mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne finanziert. Die, für die Produktion benötigten 2000€ konnte die Band in gerade einmal einer Woche sammeln – beachtlich! Gefeiert wurde das Ganze mit einer Pre-Release Party in der Stadtwerkstatt (what else?). Was sie schon alles unterwegs erlebt haben, wie die neue Platte entstanden ist und natürlich auch wie diese klingt, das erzählen euch die vier Stoner-Rocker im Interview bei New Noise.

Die Platte kann übrigens hier vorbestellt bzw. der erste Song gestreamt werden:
https://parasolcaravan.bandcamp.com/album/para-solem

LINKS:
www.facebook.com/parasolcaravan
www.youtube.com/cptparasol

Tourdaten:
14.11. Mank – Rock for Refugees
20.11. Wien – Szene
21.11. Graz – Wakuum
28.11. Wels – Schlachthof
03.12. Graz – PPC
04.12. Linz – Posthof

Leave a Comment