• Eigenklang_2015_10
    57:00
  • MP3, 320 kbps
  • 130.47 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Dieses Mal bringen wir den zweiten Teil der diesjährigen Beitragsreihe „Studierende machen Radio“ Wie jedes Jahr bietet das Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie Studierenden die Möglichkeit, grundlegende Techniken des Radiomachens zu lernen und auch anzuwenden. Passend zum Nationalfeiertag hören wir zwei Beiträge zu (österreichischer) Vielfalt und zu nationalen Symbolen.

Der erste Teil, den Nina Hossein gestaltet hat, trägt den Titel „Heimat bist du großer Menschen“ und befasst sich mit Veränderungen in der österreichischen Hymne und der Roma-Hymne Gelem Gelem. Als Interviewpartnerin ist dabei unter anderen die ehemalige Frauenministerin Maria Rauch-Kallat zu hören.

Im zweiten Teil gewährt uns Sandra Zöchbauer Einblicke in die Tradition der ungarischen Minderheit im Burgenland. Unter dem Titel „Hinter der Ortstafel“ entführt sie uns nach Oberpullendorf/Felsőpulya, wo wir ein Stück der Musik dieser Volksgruppe kennenlernen.