• Ausgepresst: Hinter den Kulissen der Orangensaftproduktion
    08:53
  • MP3, 160.01 kbps
  • 10.18 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Ausgepresst – Moderne Sklavenarbeit in der Orangensaftproduktion

Orangensaft: ein hoch konzentrierter Sektor, von der Plantage (meist in Brasilien) bis zum Supermarkt in Deutschland von wenigen Konzernen dominiert – die mit aller Macht nicht nur die Orangen, sondern auch die Arbeiter*innen „auspressen“ – so die zweite Studie zu den Arbeitsbedingungen in der Orangensaftproduktion, veröffentlicht von der Christlichen Initiative Romero und Global 2000 „Ausgepresst: Hinter den Kulissen der Orangensaftproduktion„. RDL sprach mit Sandra Dusch Silva von der CI Romero über die Ergebnisse der Studie und das, was Konzerne und BürgerInnen für bessere Arbeitsbedingungen in der Branche tun sollten. In Österreich sind die beiden Organisationen Südwind und Global 2000 in dem Projekt „Supply Cha!nge“ vertreten.

Nähere Information zum Projekt und Petition: Supply Cha!nge – Make Supermarkets fair!