• 2015-10-16_bigbrotherawards
    52:18
  • OGG, 132.58 kbps
  • 49.61 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Mit Markus und Maria ergründen wir Überwachungskritik aus Tierschutzsicht

Spätestens beim Tierschutzprozess haben viele Tierschützer_innen erkannt wie stark verknüpft ihr Engagement mit den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für zivilgesellschaftliche Mitwirkung ist. Demokratie erschöpft sich eben nicht in gelegentlichen Abstimmungen, sondern ein wesentlicher Faktor einer funktionierenden Demokratie ist die kritische Zivilgesellschaft.

Wenn aber zivilgesellschaftliche Aktivitäten durch anlasslose, geheime Pauschalüberwachung zu einem persönlichen Risiko für die Zukunft werden weil die Oponenten von heute die undemokratischen Machthaber von morgen sein können, ist dieses Korrektiv durch die Öffentlichkeit gefährdet.

Das Problem betrifft selbstverständlich auch Wizzleblower und Journalisten, die bei Totalüberwachung keinerlei Chance haben Machtmissbrauch aufzudecken.

Auch im Tierschutz ist oft die Dokumentation und Veröffentlichung furchtbarer Zustände der einzige Weg Vollzugsdefizite aufzulösen und rechtmäßige Zustände wieder herzustellen …

Kostenlose Anmeldung zu den Big Brother Awards:
bigbrotherawards.at

Zusätzliche Links:
Markus: quintessenz.at
Maria: kritischerechtswissenschaften.wordpress.com
Petition: staatsschutz.at

Musik mit einer freien Linzenz von der Plattform jamendo.com:

Künstler: C.J.ROGERS
Album: MUSIC 4 All
Titel:
– No Stress
– Summer Snow