• 2015-10-15_NadFR
    30:02
  • MP3, 128 kbps
  • 27.5 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

#Focus Europa Nachrichten vom 15.Oktober 2015
http://www.freie-radios.net/73124

#Wenn du vor die Türe gehst, schießen sie auf dich
Während die Türkei in dieser Woche gemeinsam mit den EU-Staaten über Maßnahmen in der aktuellen Flüchtlingssituation bei einem EU-Gipfel diskutiert, bei dem vermutlich auch das Thema Beitrittsverhandlungen gestreift wird, geht der bewaffnete Konflikt in der Türkei selbst weiter. Nach dem Anschlag in Ankara von vergangenem Samstag, bei dem mehr als 100 Menschen  während einer friedlichen Demonstration getötet wurden, geht der Krieg im Osten des Landes, der quasi zum Alltag wurde, weiter.
Mit tagelange Ausgangssperren werden die Bewohner*innen der kurdischen Städte geradezu terrorisiert. Scharfschützen nehmen jeden unter Feuer, der oder die versucht, die Straße zu betreten. Lebensmittel und Medikamente können nicht gekauft werden, Ambulanzen dürfen nicht fahren, Wasser und Strom werden gekappt. Ein Gespräch an einer Tankstelle in der Nähe der vorwiegend von Kurd*innen bewohnten Stadt Nusaybin an der syrischen Grenze, wirft ein Schlaglicht auf die Situation in der Stadt vergangene Woche. Den Zugang zur Stadt selbst hatten die „Sicherheitskräfte“ völlig abgeriegelt. Radio Dreyeckland berichtet.
http://www.freie-radios.net/73108

#Katastrophale Versorgungslage für Flüchtlinge in Berlin
Das Landesamt für Gesundheit und Soziales in Berlin ist vollkommen überfordert. Die Mitarbeitenden dort kommen einfach nicht mit der Registrierung der Flüchtlinge hinterher. Deswegen bekommen zahlreiche Flüchtlinge derzeit auch keine Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Stattdessen erhofft man sich beim Amt eine Verbesserung der Lage vor Ort mit der Eröffnung einer neuen Erstaufnahmeeinrichtung. Dieser Ansatz ist aber immer noch nicht aussreichend. Denn weiterhin warten Menschen in der Kälte darauf, dass sie vorgelassen werden um ihren Anrag zu stellen. Die Situation vor Ort ist kurz gesagt katastrophal. Kritik von helfenden Organisationen gibt es genug. Radio corax sprach mit Laszlo Hubert von moabit-hilft.
http://www.freie-radios.net/73090

#Zu den aktuellen Entwicklungen im syrischen Bürgerkrieg nach dem Eingreifen Russlands
Eine Verbesserung der Lage in Syrien ist noch lange nicht in Sicht, besonders nach dem Eingreifen Russlands im syrischen Bürgerkrieg. Die Regierung um Russlands Präsident Vladimir Putin versicherte anfangs, sie hätten lediglich IS-Stellungen im Visier gehabt. Dass dem nicht so war, war keine große Überraschung. Denn Putin und Assad unterstützen einander schon seit langem. Über die aktuelle Entwicklungen im syrischen Bürgerkrieg nach dem Eingreifen Russlands berichtet Ferdinand Dürr von Adopt a Revolution.
http://www.freie-radios.net/73078