• Variationen 180 - I got Rhythm
    32:24
  • MP3, 192 kbps
  • 44.51 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

 

„I got Rhythm“, erstmals interpretiert von Ethel Merman im Oktober 1930 als Song in dem Musical „Girl Crazy“ gehört – nach „Summertime“ – zum am meisten interpretierten und auf Tonträgern aufgenommenen Lied von George Gershwin.
Praktisch jede Jazzgröße hat dieses Lied in seinem Repertoire.
Playliste:
  1. Ethel Merman: I got Rhythm
  2. Didier Lockwood: I got Rhythm (instr.)
  3. Gene Kelly: I got Rhythm
  4. Willi Resetarits & Tini Kainrath: I got Rhythm
  5. John Pizzarelli jr.: I got Rhythm
  6. The Happenings: I got Rhythm
  7. Werner Haas & Orchestre National de l’Opera de Monte Carlo: Variationen für Piano und Orchester zu „I got Rhythm“