• Radio Netwatcher vom 25.9.2015 - Wien Wahl 2015 - Netzpolitik LIVE
    60:00
  • MP3, 256 kbps
  • 109.87 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Wien Wahl 2015 – Netzpolitik LIVE

Die etwas andere Politikwahlsendung zur Wahl (www.vorderwahl.at)

Wien Wahl 2015 – Netzpolitik LIVE / SLP vs. Wir im Ersten

Was hat die Wien-Wahl mit Netzpolitik zu tun?
Das wurden wir schon mehrfach gefragt und die Antwort ist simpel. Täglich egal wo immer man sich im Alltag bewegt. Alles wird von analog digitalisiert.
Die meisten heben ihr Geld nur noch von einem Automaten ab oder erledigen ihre Amtswege online.

Kaum jemand schreibt noch Briefe oder benutzt ein Faxgerät. Das Leben hat sich mit Einzug der Digitalsierung total verändert. Aber ist alles was technisch machbar ist, auch wirklich von Nutzen? Was hat die Wiener Bevölkerung einen Nutzen? Was könnte für einen Obdachlosen genauso von Vorteil sein oder schaffen wir mit der Digitalisierung eine Zweiklassengesellschaft?
Bald werden Autos oder Taxis in Wien nur noch ohne Fahrer fahren, wenn man die aktuellen Studien verfolgt die mit Verkehrsplanung und Stadtentwicklung zu tun hat.

Auch das Warten auf die Öffis geht heute ohne App oder digitaler Warteanzeige nicht mehr. Fragen wie, ob ELGA in Wien einen Mehrwert bringt? Was soll der Krankenanstaltenverbund dabei einsparen? Wie komme ich zu einer Wahlkarte? Was macht help.gv.at?

Fragen über Fragen, die unser tägliches Leben und die Gesellschaft verändert.

Wie sieht es mit dem Breitbandausbau in Wien aus? Wlan für alle oder Internet nur für Eliten?
Was ist mit Industrie 4.0? Was ist, wenn in Wien das Bargeld abgeschaffen wird? Was passiert, wenn es ein Staatschutzgesetz oder eine Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung angeht?
Wie sieht es mit der Transparenz der öffentlichen Verwaltung aus oder mit Open Data?

Wie sieht es mit Mitbestimmung aus? Sollen Bürgerinnen in Wien öfter online abstimmen können oder reicht es alle 5 Jahre?

Man sieht es gibt nicht nur Smart Watch, Smartphone, Smart-Meter, Smart Home bis hin zur Smartcity, siehe Seestadt Aspern. Alles Fragen der Digitalisierung einer urbanen Stadt.

Alles Fragen die sich heute Menschen stellen müssen, die in die Politik wollen und später mitentscheiden, was die Bürger davon nutzen sollen.

In der heutigen Live-Sendung treten folgende Listen an:

# Sozialistische LinksPartei (SLP)
Sonja Grusch, Bundessprecherin & Stefan Gredler SLP

http://www.slp.at/

vertreten in: 20. Bezirk

# WIR – WIR im Ersten
Karl Newole, Rechtsanwalt

http://www.wirimersten.at/

vertreten in: Wien 1. Bezirk Innere Stadt

Moderation: Manfred Krejcik

Playlist / Bonustrack:

– Seiler & Speer – Soits lebn